GRUNDSÄTZLICHES

  • Gleichstellung durch Mainstreaming
    Eine neue geschlechtspolitische Strategie beschreibt Barbara Stiegler


AUS DER PLANUNG

  • Schulfreiräume
    Schulhöfe als Orte der Verhandlung von Geschlechterverhältnissen beschreiben Heide Studer und Rosa Diketmüller
  • GenderAlp! Raumentwicklung für Frauen und Männer
    Projektbeschreibungen von Heidrun Wankiewics
  • Chancengleichheit in Wirtschaftsparks
    Ein niederösterreichisches Projekt im Rahmen von GenderAlp! beschreibt Brigitta Hemmelmeier-Händel
  • Der Gender Walk
    Eine bewegte Analyse aus verschiedenen europäischen Städten von Elli und Christian Scambor
  • Gender Budgeting
    Eine Strategie der Stadt Wien beleuchtet Ursula Bauer
  • Stadt fair teilen
    Einen Praxisbericht aus der Wiener Stadtplanung liefern Elisabeth Irschik, Eva Kail und Claudia Prinz


WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG

  • Gleichstellung im Freiraum – Barrieren im Kopf?
    Ein Kommentar von Rosi Hingsamer
  • Jung sein – Älter werden am Land
    Wie ein lebenswerter Alltag organisiert werden kann, beschreiben Doris Damyanovic, Florian Reinwald und Gerda Schneider
  • Genderkonstruktionen in verkehrsplanerischen Methoden
    Neue Methoden für die Verkehrsplanung beschreibt Bente Knoll
  • Geschlechterdifferenz und der Körper im Zeitalter der Bio-Macht
    Auswirkungen des Machtbegriffs auf die Strategien der Gleichstellungspolitik von Anna Schiller


STANDPUNKTE

  • Gender-Kompetenz für BeraterInnen und PlanerInnen
    Ein Konzept zur Gender-Kompetenz von Renate Fuxjäger
  • Freiraum für Mädchenarbeit und Burschenarbeit
    Geschlechterdemokratie im Park von Margret Zimmermann
  • Bäurinnen gestalten Land(wirt)schaft
    Ein Computermodell zur Entwicklung der Landwirtschaft beschreiben Barbara Smetschka, Veronika Gaube und Julia Lutz
  • Ein Blick über den Tellerrand …
    Statements zu Gender-Planning von ExpertInnen sammelten Bente Knoll und Elke Szalai
  • „ Wenn’s Dich betrifft, nimmst Du’s wahr …“
    Wasserwirtschaftliche Dienstleistungen als Mikropolitik des Alltags, beschrieben von Bettina Knothe


INTERNATIONAL

  • Female headed households and common property in Tigray
    The forgotten two-thirds of development – Patricia Howard and Erin Smith (gekürzt)


Reihe: EX-STUDIO

  • Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Ordnungsplanerisches Projekt Landschaftsplanung“ entstanden im Lauf des WS 2006/2007 zum Arbeitsschwerpunkt „Landschaftsplanerische Planungs- und Umsetzungsprozesse aus der Gender-Perspektive“ folgende studentische Beiträge:
    Perspektiven in der Landwirtschaft, von Sabine Topf und Anna Koll
    Qualitätvolle Siedlungsentwicklung, von Elisabeth Mair
    Öffentliche Freiräume in Baumgarten, von Irene Raffetseder


Reihe: BERUF & LEHRE

  • Gender-Kompetenz an Unis erlernen
    von Katharina Gugerell und Antonia Roither


Reihe: GARTEN

  • Wirtschaftsfaktor Garten (Teil 2/2)
    von Rupert Doblhammer, Alfred Benesch


BIBLIOTHEK