Die Themen spannen sich von Regionalplanung über Naturschutz hinzu gesellschaftspolitischen Fragen und reichen von Japan über Griechenland bis Linz. Dazu gibt es Interviews mit PlanerInnen, den Blick in
unsere Bibliothek und Studierende der BOKU Wien stellen ihre Masterarbeiten zum ländlichen Raum vor.

  • DIE WAHRNEHMUNG VON MULTIFUNKTIONALITÄT IN DER BERGLANDWIRTSCHAFT
    Kulturell unterschiedliche Auffassungen von Multifunktionalität der Berglandwirtschaft untersuchen Manuela Larcher und Stefan Vogel in Südtirol
  • UMFASSENDE DORFERNEUERUNG IM BURGENLAND
    Erfahrungen mit dem neuen Instrument werden von Doris Damyanovic und Florian Reinwald vorgestellt
  • ÖSTERREICHISCHE LANDSCHAFTSPLANUNG IM LÄNDLICHEN RAUM
    Antonia Roither und Irene Bittner laden vier Landschaftsplanungsbüros zum Interview
  • MY FEATURED SPACE
    Beatrice Bednar untersucht die Lebenssituation der Landjugend von Kärnten (A),Gorenjska (SLO) und Friaul (I)
  • ZWISCHEN WALDHEIMATIDYLLE, WIRKLICHKEIT UND AGRARISCHEM WANDEL
    Martin Leitner über die historische, aktuelle und touristisch vermarktete Landnutzung in der Waldheimat Peter Roseggers
  • KULTURLANDSCHAFT ALS ABFALLPRODUKT DER LANDWIRTSCHAFT?
    Über das Projekt KuLaWi berichten Markus Schermer und Melanie Steinbacher
  • EX STUDIO RURAL
    Einblick in Abschlussarbeiten zum Thema „Rural“ von Studierenden der BOKU
  • THE NEW LAND RUSH
    Florian A. Peloschek und Michael Hauser diskutieren die Auswirkungen großflächiger Landankäufe in afrikanischen Staaten
  • FOTOSERIE: MENSCHEN VOR ORT
    Pia Kieninger
  • LYNCHETS – ACKERTERRASSENLANDSCHAFTEN IN RUMÄNIEN
    Die landschaftsprägenden Ackerterrassen in Kalotaszeg werden von Anna Eplényi und Erwin Frohmann vorgstellt
  • ARTENREICHE WIESEN ZUR STEIGERUNG DER BIODIVERSITÄT
    Petra Haslgrübler, Bernhard Krautzer und Wilhelm Graiss berichten über dasWiesensaatgut-Projekt SALVERE
  • TIERGESTÜTZTE PÄDAGOGIK | THERAPIE | SOZIALE ARBEIT AM BAUERNHOF
    Eine gelungene Kombination zwischen Landwirtschaft und Pädagogik vorgestellt von Kornelia Zipper und Simone König
  • DIE ZEIT IST REIF FÜR ERNÄHRUNGSSOUVERÄNITÄT!
    Andreas Grünewald und Franziskus Forster über die Zusammenhänge von Demokratie und Ernährung
  • „EINE URALTE WELT VERSCHWINDET VOR UNSEREN AUGEN“
    Die Auswirkungen von Förderungen auf die Almwirtschaft in Österreich und Griechenland, betrachtet von Pia Kieninger,Wolfgang Holzner und Lucas Andrianos
  • TOHOKU – EINE VERGESSENE REGION NACH DER KATASTROPHE
    Ein aktueller Bericht über den Norden Japans von JohannesWilhelm
  • BIBLIOTHEK
    zusammengestellt von Alfred Benesch