Dieses Heft stellt die Dokumentation der Tagung DIE LANDSCHAFT ALS ARCHIV DER ZUKUNFT, (Historische) Kulturlandschaften als eine interdisziplinäre Herausforderung einer Tagung an der Universität für Bodenkultur Wien, am 6. und 7. September 2012 dar. Zusätzlich zu den Tagungsbeiträgen hat sich die zoll+Redaktion in dem Heft weiterführend mit dem Thema Kulturlandschaft auseinandergesetzt.

  • MUSEUM UND KULTURLANDSCHAFT – EINE BEZIEHUNG MIT ZUKUNFT?
    Andreas Rudigir über Kulturlandschaft und Museen in Vorarlberg 
  • (HISTORISCHE) KULTURLANDSCHAFTEN
    Christian Hlavac und Britta Fuchs über historische Kulturlandschaft und Planungsfragen 
  • THEORIEN UND METHODEN ZUR ERFASSUNG UND DOKUMENTATION VON HISTORISCHEN KULTURLANDSCHAFTEN
    Thomas Gunzelmann diskutiert unterschiedliche Konzepte zur historischen Kulturlandschaft
  • METHODOLOGIES AND RESULTS OF A LAND-REGISTER BASED GIS AS A TOOL FOR HISTORICAL LANDSCAPE ANALYSIS
    Oliver Bender und Kim Philip Schumacher über historische Landschaftsanalysen
  • WEINBAU IN OBERÖSTERREICH 
    Stefan Reifeltshammer analysiert den historischen Weinbau Oberösterreichs

  • BAHNLANDSCHAFTEN
    Ein Fotoessay von Philipp Heinricher
  • WENN DA WEIN NIMMER IS
    Katharina Gugerell und Marianne Penker zu Permanenz und Wandel in der Kulturlandschaft Wachau
  • LANDWIRTSCHAFTSSTILE UND KULTURLANDSCHAFTEN
    Sophie Tod und Ernst Langthaler über Farming Styles und die Landbewirtschaftung in Niederösterreich
  • INTEGRATIVE LANDSCHAFTSMODELLIERUNG ZUR ANALYSE?VON MENSCH-UMWELT-INTERAKTIONEN
    Thomas Schauppenlehner und Martin Schönhart über Mostviertler Streuobstwiesen
  • KONTINUITÄT UND WANDEL DER LANDNUTZUNG IM DESSAU-WÖRLITZER GARTENREICH
    Angelika Trauzettel über historische Kulturlandschaft, Denkmalrahmenplan und Freiwilligeninitiativen im UNESCO-Welterbe
  • KLOSTERLANDSCHAFTEN IN ÖSTERREICH
    Alfred Benesch zeigt Kristallisationspunkte der österreichischen Kloster-Kultur-Landschaften
  • BÄUERINNENGÄRTEN ALS BIOKULTURELLES ERBE
    Brigitte Vogl-Lukasser und Christian R. Vogl über Bäuerinnengärten als Archive und Versuchsstationen
  • FRAUENSPUREN IN DER KULTURLANDSCHAFT – DIE KULTURLANDSCHAFT IST WEIBLICH
    Martina Jauschneg wirft einen feministischen Blick auf das Backhendl
  • BIOKULTURELLE VIELFALT
    Susanne Grasser und Christian R. Vogl über gelebtes Erfahrungswissen im Großen Walsertal
  • LANDSCHAFTSPLANERISCHE GESAMTPERSPEKTIVE KLOSTERLANDSCHAFT MAULBRONN
    Johann Senner, Patricia Legner und Alexander Schmid über das UNESCO-Weltkulturerbe
  • LANDSCHAFT IM GARTEN
    Hartmut Troll diskutiert das Verhältnis zwischen historischen Gärten und Kulturlandschaften
  • THE PRACTICES OF LANDSCAPE HERITAGE
    Hannes Palang reflektiert die Transformation von Landschaften
  • HISTORICAL ASSETS AND RELATED LANDSCAPE
    Alexandra Kulmer berichtet über das Projekt HISTSCAPE
  • GREEN INFRASTRUCTURE IN PREINDUSTRIAL JAPAN
    Tomohiro Ichinose über die historische Rolle und gegenwärtige Relevanz grüner Infrastruktur
  • VERÄNDERUNGSTENDENZEN ANTHROPOGENER LANDSCHAFTEN IN WESTSIBIRIEN
    Irina Khorechko erklärt den Kulturlandschaftswandel Westsibiriens im 20. Jahrhundert
  • LANDSCAPE CHANGES IN THE MINANGKABAU NEGERI SEMBILAN
    Nor Rasidah Hashim analysiert den Kulturlandschaftswandel in Malaysia
  • LANDSCHAFT UND MODELLEISENBAHN
    Olaf Kühne und Johannes Schmitt über landschaftsästhetische Präferenzen bei Modelleisenbahnen
  • OH! DAISY: PICTURESQUE IN SUPER-MARIO-LANDSCHAFTEN
    Katharina Hoff und Katharina Gugerell begeben sich mit Mario auf eine Grand Tour
  • BIBLIOTHEK
    Wie immer für Sie zusammengestellt von Alfred R. Benesch