AUS DER PLANUNG

  • RückBildung
    Über städtebauliche Erwartungen an neu geschaffene Bildungspfade schreibt Hartmut Troll
  • Die Wissensschätze der Alpen
    Wolfgang Pfefferkorn über das Wissenstransferprojekt „Zukunft in den Alpen”
  • Sich Wege in die Zukunft pflastern
    Matthias Kurowski erzählt von seinen Erfahrungen bei der beruflichen Qualifizierung von Jugendlichen
  • Lernen ist Kommunikation ist Teilhabe ist Beteiligung
    Elisabeth Purker über Wissen als Prozess und dessen Management in Öffentlichkeitsbeteiligungen
  • Lernen und Gürtel
    Vom Lernen bei Wiens größtem Beteiligungsverfahren „Zielgebiet Gürtel“ von Brigitte Lacina


STANDPUNKTE

  • 75 Jahre Lernen – 20 Jahre Lehren
    Ralph Gälzers langjährige Erfahrungen von der Untrennbarkeit von Lehren und Lernen
  • Weil gut ist, was bleibt?
    Nachhaltigkeit als hehres Ziel der Ausbildung der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur –eine Einschätzung von Lilli Licka
  • Weder Theorie noch Praxis
    Christian Kubesch und Dominik Scheuch vermitteln Spaß am parauniversitären Lernen
  • 25 Jahre – alt oder jung?
    Streiflichter der Festveranstaltung „ Studium der Landschaft“ im März 2006


INTERNATIONAL

  • Die Klassiker als Lebenswerk
    Das Opus magnum über die Klassiker der europäischen Landschaftsarchitektur von Clemens Steenbergen und Wouter Reh im Interview mit Hank van Tilborg.
    Übersetzt von Stephan Schirl


WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG

  • Wie lernen Organisationen?
    Was sind lernende Organisationen und wie sieht das Lernen aus? Der Frage geht Klaus Scala nach.
  • Wissen heißt, das zu kennen, womit man zu tun hat
    Ruth Moser über das „Vorrats”wissen der Frauen im Großen Walsertal
  • Umweltlernen in der Schule
    Die Ergebnisse der Studie zu Umweltbewusstsein von SchülerInnen von Petra Sterl, Renate Eder und Arne Arnberger
  • Bäuerinnen-Begegnungen in Afrika
    Treffen auf gleichem Terrain – Bäuerinnen aus Österreich besuchen Bäuerinnen in Burkina Faso und (bald) umgekehrt. Ein Bericht von Iris Strutzmann und Elisabeth Loibl
  • Ansteckendes Lehren – Lehren und Lernen in Beziehung
    Über die Freude und die Begeisterung beim Lehren und Lernen als Gärtnerin und Planerin von Andrea Kölzer


Reihe: EX-STUDIO

  • „Planungsinstrumente der Landschafts- und Freiraumplanung“ war Titel einer Lehrveranstaltung von Maria Baumgartner, hier die thematisch breit gefächerten Ergebnisse der Studierenden:
    Landschaftsplanung in Tschechien, von Iva Herciková
    Burgenland – Perspektiven der Landschaftsplanung, von DI Marion Schönfeldinger
    Das Freiraumkonzept Vöcklabruck, von Simone Riegler
    Landschaftsplan Leonding/OÖ, Ein Fall für Volksanwaltschaft und Gericht, von Martina Neckam


BIBLIOTHEK