Haben Sie Interesse in zoll+ zu publizieren?
Richten Sie ihre Anfragen und Abstracts bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Sie werden dann an die zuständigen RedakteurInnen weitergeleitet.
Das Schwerpunktthema wird jeweils zwei Ausgaben im Vorhinein bekannt gegeben.

Wichtige Hinweise zur Artikelgestaltung finden Sie im AutorInnenbrief (guidelines for publishing).

Zum redaktionellen Ablauf:

  • Eingereichte Manuskripte werden von einem oder einer fachlich zuständigen RedakteurIn betreut, die sowohl die formalen und inhaltlichen Anforderungen des Manuskripts prüft und direkt Rückmeldungen an die AutorInnen gibt. Es werden Manuskripte nur dann angenommen, wenn sie die formalen und inhaltlichen Anforderungen erfüllen!
  • Anschließend übernimmt eine pro Ausgabe wechselnde Endredaktion die Manuskripte und prüft die eingegangenen Artikel nochmals auf die inhaltlichen und formalen Vorgaben. Sie gibt eine fachliche Rückmeldung an die für die Artikel zuständigen RedakteurInnen, die diese mit den jeweiligen AutorInnen abklären.
  • Über die Veröffentlichung eingelangter Manuskripte entscheiden die HerausgeberInnen in Abstimmung mit der Redaktion und Endredaktion anhand der Redaktionsrichtlinien.
  • Wird ein Artikel in Zoll+ veröffentlicht, gehen sämtliche Rechte zur Vervielfältigung an den Herausgeber von Zoll+


Leider können wir unverlangt eingesandte Manuskripte nicht retournieren.

 

Interested in publishing?
Prospective authors are welcome to submit their proposals to the editorial board: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. The issue’s focus is announced one year in advance.

Further information for submission and article preparation in the authors’ guidelines.
Sorry for not returning unasked submitted manuscripts.